Veranstaltungsankündigung: 9. Breitband-Symposium und Open House 2020

Breitbandbranche diskutiert Trends der digitalen Transformation

Garmisch-Partenkirchen, 03. Dezember 2019 – Zum 9. Mal in Folge trifft sich am 26. und 27. Februar 2020 die internationale Breitbandbranche zum Breitband-Symposium und Open House in Garmisch-Partenkirchen. Mit regelmäßig mehr als 500 Besuchern hat sich der einmal jährlich stattfindende Event zu einem der wichtigsten Treffpunkte der Branche entwickelt. Organisiert wird die Veranstaltung von der ortsansässigen Langmatz GmbH, die diese bereits 2012 ins Leben gerufen hat. Das Breitband-Symposium bietet den Teilnehmern ein Forum, sich in Fachvorträgen, Diskussionen und Workshops umfassend über die neuesten Trends zu informieren und auszutauschen. 

In diesem Jahr stehen Top-Themen wie alternative Technologien zum Hausanschluss und die Bedeutung des neuen Mobilfunkstandards 5G auf der Agenda. Außerdem werden globale Megatrends der digitalen Transformation wie Smart City und daraus resultierende Marktentwicklungen diskutiert sowie die Realisierung der Netze durch GU-Unternehmen beleuchtet. Beim Open House haben die Teilnehmer am zweiten Tag Gelegenheit, sich im Olympia Skistadion von Garmisch-Partenkirchen über neue Produktentwicklungen und Angebote im Ausstellerzelt der 32 Partnerfirmen aus der FTTx-Branche ein Bild zu machen. Auch ein neues Veranstaltungskonzept erwartet die Besucher: „Wir möchten durch unser neues Vortrags- und Workshop-Konzept den Teilnehmern ermöglichen, Themen, die ihnen wichtig sind, noch besser zu vertiefen. Mehr fachlicher Austausch und Zeit für das persönliche Miteinander sind unser Ziel“, so das Unternehmen. 

Weitere Infos unter: www.langmatz.de

Bildunterschrift:
Alljährlicher Treffpunkt der Breitbandbranche: Das beliebte Breitband-Symposium in Garmisch-Partenkirchen (Archivbild). Foto: Langmatz 

Anmerkung für die Redaktion:
Wussten Sie, dass in den Alpen innovative Patente mit Weitblick entstehen? Wenn Innovationskraft auf Leistung trifft, entstehen kluge, technische Systemlösungen für Telekommunikation, Energie- und Verkehrstechnik. Die Langmatz GmbH mit Sitz in Garmisch-Partenkirchen ist ein innovatives, mittelständisches Unternehmen für Kunststoff- und Metallverarbeitung. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet Infrastrukturkomponenten wie beispielsweise Kabelschächte, Unterflurverteiler, Signal-Anforderungsgeräte, Funkrundsteuerempfänger und Komponenten für den Glasfaserausbau. Die Langmatz GmbH ist Marktführer für Kabelschächte aus Kunststoff.


Pressekontakt

UTZ pr GmbH
Oliver Utz
Hindenburgstraße 47
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: +49 (0)8821 94607-00
Fax: +49 (0)8821 94607-99
o.utz@utz-pr.de
www.utz-pr.de

Langmatz GmbH
Dieter Klasmeier
Am Gschwend 10
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: +49 (0)8821 920-0
Fax: +49 (0)8821 920-159
d.klasmeier@langmatz.de

 
In diesem Jahr stehen Top-Themen wie alternative Technologien zum Hausanschluss und die Bedeutung des neuen Mobilfunkstandards 5G auf der Agenda. Außerdem werden globale Megatrends der digitalen Transformation wie Smart City und daraus resultierende Marktentwicklungen diskutiert sowie die Realisierung der Netze durch GU-Unternehmen beleuchtet. Beim Open House haben die Teilnehmer am zweiten Tag Gelegenheit, sich im Olympia Skistadion von Garmisch-Partenkirchen über neue Produktentwicklungen und Angebote im Ausstellerzelt der 32 Partnerfirmen aus der FTTx-Branche ein Bild zu machen. Auch ein neues Veranstaltungskonzept erwartet die Besucher: „Wir möchten durch unser neues Vortrags- und Workshop-Konzept den Teilnehmern ermöglichen, Themen, die ihnen wichtig sind, noch besser zu vertiefen. Mehr fachlicher Austausch und Zeit für das persönliche Miteinander sind unser Ziel“, so das Unternehmen. 
 
Weitere Infos unter: www.langmatz.de
 
Bildunterschrift:
Alljährlicher Treffpunkt der Breitbandbranche: Das beliebte Breitband-Symposium in Garmisch-Partenkirchen (Archivbild). Foto: Langmatz 
 
Anmerkung für die Redaktion:
Wussten Sie, dass in den Alpen innovative Patente mit Weitblick entstehen? Wenn Innovationskraft auf Leistung trifft, entstehen kluge, technische Systemlösungen für Telekommunikation, Energie- und Verkehrstechnik. Die Langmatz GmbH mit Sitz in Garmisch-Partenkirchen ist ein innovatives, mittelständisches Unternehmen für Kunststoff- und Metallverarbeitung. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet Infrastrukturkomponenten wie beispielsweise Kabelschächte, Unterflurverteiler, Signal-Anforderungsgeräte, Funkrundsteuerempfänger und Komponenten für den Glasfaserausbau. Die Langmatz GmbH ist Marktführer für Kabelschächte aus Kunststoff.
 
 
Pressekontakt
UTZ pr GmbH
Oliver Utz
Hindenburgstraße 47
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: +49 (0)8821 94607-00
Fax: +49 (0)8821 94607-99
o.utz@utz-pr.de
www.utz-pr.de
 
Langmatz GmbH
Dieter Klasmeier
Am Gschwend 10
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: +49 (0)8821 920-0
Fax: +49 (0)8821 920-159
d.klasmeier@langmatz.d