Noord Hollander: Der ausgezeichnete Premium-Gouda jetzt auch für die Selbstbedienung. 

Ab September 2012 gibt es Noord Hollander in exklusiver „Schiffchenform“ im Selbstbedienungs-Regal. 

Essen, 05. August 2012 – Gouda ist nicht gleich Gouda. Der erste echte Premium Gouda mit EU-geschützter Ursprungsbezeichnung (g.U.) heißt Noord Hollander. Das rote EU-Siegel garantiert die exklusive Herkunft des Noord Hollanders. Weil die Milch ausschließlich aus der niederländischen Provinz Noord Holland kommt und alle Produktions- und Reifeschritte hier stattfinden. Ab September 2012 bietet FrieslandCampina Cheese seinen Noord Hollander Premium-Gouda nun auch am Stück an – in dreieckiger „Schiffchenform“ für das Selbstbedienungsregal. 

Die neuen Noord Hollander SB-Stücke kommen ab KW 36 im attraktiven Markendesign als dreieckige „Schiffchen“ ins Selbstbedienungsregal. Eine  Form, die beim Herausschneiden der Stücke aus traditionell gereiften, runden Käselaiben entsteht und als praktisches Portionierstück serviert werden kann. Bislang war Noord Hollander Premium Gouda mit seinen drei Reifestufen ausschließlich an der Käsebedientheke erhältlich. 

Noord Hollander ist seit Mai 2011 Vorreiter im Bereich Premium-Gouda mit EU-geschützter Ursprungsbezeichnung (g.U.). Damit trägt der Noord Hollander Premium Gouda dasselbe exklusive EU-Siegel, das man bereits vom exquisiten Schaumwein aus der französischen Champagne oder vom italienischen Parmaschinken kennt.

Premium-Gouda mit besonderer Cremigkeit

Noord Hollander Premium-Gouda besticht durch seine leicht süßliche Würze, kombiniert mit vollmundiger Cremigkeit über alle Reifestufen. Er ist traditionell im Rundlaib und auf Holzregalen natürlich in der Rinde gereift. Nun können „Gouda-Liebhaber“ den Noord Hollander auch als SB-Artikel erstehen. Erhältlich ist er – wie auch an der Käsetheke - in den Geschmacks-richtungen „Cremig Mild“ (6 Wochen gereift; 300g), „Cremig Würzig“ (12 Wochen gereift; 280g) sowie „Cremig Kräftig“ (30 Wochen gereift; 250g) bei jeweils 48 Prozent in der Trockenmasse. Der empfohlene Ladenverkaufspreis liegt bei 3,99 Euro je SB-Stück. Auch die Schiffchenvariante des Noord Hollander ist mit dem roten EU-Siegel der geschützten Ursprungsbezeichnung (g.U.) ausgezeichnet. 

Die besondere Cremigkeit und Würze von Noord Hollander entsteht durch die einzigartige Weidemilch der Kühe, die auf den regionstypischen Salzwiesen grasen sowie durch die traditionelle Rezeptur und Herstellung in Manufaktur-Qualität. In der Provinz Noord-Holland wird die Kunst des Käsemachens seit Generationen mit Stolz gepflegt. Der berühmte Käsemarkt in Alkmaar mit seinen Käseträgern steht für diese Tradition, daher finden sich diese auch im Siegel von Noord Hollander symbolisch wieder.

Die FrieslandCampina Cheese GmbH ist in Deutschland Marktführer an der Käsetheke. Zum Portfolio gehören Marken wie Frico, Noord Hollander und Frau Antje Pikantje. 

Weitere Infos unter: www.noordhollander.de und der Serviceseite für Handel und Presse: www.fcc-service.de sowie auf Facebook https://www.facebook.com/noordhollander

Pressekontakt
FrieslandCampina Cheese GmbH
Birgit Schäfers
Hatzper Straße 30
45149 Essen
Tel.: 0201/871 27 24
Fax: 0201/871 27 20
birgit.schaefers@frieslandcampina.com
www.frieslandcampina.com

UTZ pr GmbH
Oliver Utz
Seehofstraße 13
60594 Frankfurt am Main
Tel.: 069/68 97 77 59-18
Fax: 069/68 97 77 59-19
o.utz@utz-pr.de
www.utz-pr.de